Karolus Konzept
An den Speichern 4, 48157 Münster  

Karolus Konzept meißelt keine Glaubensgrundsätze in Stein. Aber wir arbeiten mit Leitfragen, die bei all unseren Tätigkeiten berücksichtigt werden.

Was können Sie von Karolus Konzept erwarten?

Warum „Karolus“ im Konzept?
Das „Karolus“ im Namen ist eine Hommage an Karl den Großen. Zweierlei Aspekte dieser Figur werden dabei besonders gewürdigt. Einerseits erfüllt Karl die Funktion einer europäischen Integrationsfigur, die über noch bestehende Grenzen hinaus wirkt. Diese Wirkung über die Grenzen hinweg nutzt Karolus Konzept in der interkulturellen Arbeit im deutsch, niederländisch, belgischen Umfeld zum besseren einander Verstehen. Andererseits ist der Name Karls des Großen ebenso mit der Entwicklung einer erfolgreichen und gut lesbaren Schrift eng verbunden. Die sogenannte karolingische Minuskel stieg zur etablierten Schrift des gesamten Frankenreiches auf. Mit diesem wichtigen Schritt zur Vereinheitlichung der Schrift wurde einer frühen Verbreitung des Schrifttums ein großer Dienst erwiesen.
Glauben Sie nicht auch, dass damit ein Meilenstein auf dem Weg zu modernen Kommunikationsstrategien gelegt wurde?
Um dieser Hommage einen bildlichen Ausdruck zu verleihen, findet das Karlsmonogramm im Unternehmenslogo eine moderne Fortführung.
 
Berthold Tacke
Geschäftsführer

„Geh nicht nur die glatten Straßen, geh Wege, die noch niemand ging. Damit du Spuren hinterlässt, und nicht nur Staub.“
Antoine de Saint-Exupéry

Keine News in dieser Ansicht.